Dienstag, Mai 28, 2024
Berichte

Friedensnobelpreisträgerin Maria Ressa in Berlin

Berlin, 07. Dezember 2023 ∞ Bei einer Veranstaltung mit dem Titel „Journalists Defending Human Rights“ sprach die philippinische Journalistin und Friedensnobelpreisträgerin Maria Ressa* über Technologie als Gefahr für die Demokratie.
Für die WDS nutzen unsere stellv. Vorsitzende Gisela Piltz und Kuratoriumsmitglied Judith Pirscher die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch.

*Maria Angelita Ressa (geboren 2. Oktober 1963 in Manila) ist eine philippinische Journalistin und Autorin. Sie ist Mitgründerin, Geschäftsführerin und Chefredakteurin des Online-Nachrichtenportals Rappler und war fast zwei Jahrzehnte lang als leitende Investigativreporterin für CNN International in Südostasien tätig. Im Jahr 2021 wurde ihr der Friedensnobelpreis zuerkannt. (Quelle: Wikipedia)
Einen umfassenden Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier.