Dienstag, Mai 28, 2024
Archiv

Und da war noch . . .

Ministerpräsident Hendrik Wüst hatte in die Flora nach Köln eingeladen zur Verleihung des jährlichen Staatspreises des Landes NRW. Für die WDS war der Vorsitzende als Stiftungsrepräsentant, der auch viele Jahre als „Regierungsmitarbeiter“ in den Startjahren der Wiedervereinigung engagiert war, eingeladen.

Wie ein Rückblick prononciert, lobend und trotzdem nicht unkritisch sein kann, demonstrierte die Laudatorin, EZB-Präsidentin Lagard in beeindruckender Weise – ein filigran-sprachliches Florett.
Ein wunderschönes Ambiente und dem Anlass entsprechend ein Stelldichein des politischen und gesellschaftlichen Who was Who aus NRW. Auch die Anweseneheit aktueller Repräsentanten/-innen wusste zu überzeugen und viele nutzen die Gelegenheit zum entspannten Meinungsaustausch.

Schreibe einen Kommentar